Was Brustkrebs mit meinem Lieblingsleben zu tun hat – und mit Deinem

In meinem Leben war schon ziemlich viel Glück & Zufriedenheit bevor ich 2021 an Brustkrebs erkrankte.
Auch in Dankbarkeit und Demut vor dem Leben war ich schon recht geübt, dachte ich.

Ich habe mich gefragt, wenn mir schon so ein Scheiss‘ passieren muss, was kann ich daraus für mich ziehen?
Ich habe es als Wake Up call verstanden, mein volles Potenzial zu leben, ohne Angst, einfach das beste Leben zu leben, das ich mir gestalten kann.

Daraus entstand dann auch das Lieblingsleben-Programm. Schliesslich brauchst DU nicht erst krank werden, um Dein Leben noch schöner, noch runder, noch sinnerfüllter zu machen!

Aber was meine ich eigentlich mit 💃🏼Lieblingsleben💄?
✨Du lebst dein Leben, wie du es möchtest, ein grossartiges Leben, das zu dir passt.
✨Du sagst, was du denkst – aber ohne verbrannte Erde zu hinterlassen.
✨Du liebst, was du tust.
✨Du zeigst, wie du dich fühlst und was dir fehlt.
✨Du lebst auch nach Deiner Intuition, und Scheitern ist unmöglich – denn du lernst auf dem Weg.
✨Du wirst nicht irgendwann im Alter sagen: „Ach hätte doch, ach, wäre ich doch…“
✨Ein bisschen Glitzer geht immer ☺️.

Ich glaube, dass aus der individuellen Persönlichkeitsentwicklung ein wertvoller Beitrag zum WIR wird.
Du kannst nicht nur deine eigene Welt verändern, sondern damit gleichzeitig ein Zeichen für andere setzen. 
Deshalb braucht die Welt Dich, aufrecht und furchtlos, sichtbar und empathisch, an dem Platz, den Du anstrebst.
WIR brauchen Frauen, die bei einem Stolperer ihre Krone richten und ein selbstbestimmtes Leben führen, privat, im Beruf und in der Gesellschaft.

In den 20 Jahren, die ich in Frankreich gelebt habe, habe ich mir da Einiges abschauen können, wo wir hier noch hinterherhinken.

Wenn Du jetzt mal Deine Baustellen, Deine unerfüllten Träume anschaust, was davon trifft auf Dich zu?
Du willst nicht mehr nur funktionieren und mit Worthülsen abgespeist werden?
• Du willst nicht mehr konform sein mit gesellschaftlichen Normen oder anerzogenen Mustern?
• Du willst anerkannt werden für die, die Du bist und das, was Du kannst?
• Du willst mehr als nur lauwarm? Du willst noch mal durchstarten, etwas ganz anderes machen, raus aus dem Hamsterrad?
• Du willst mehr Sinn?

Hast Du Dich in einer der Aussagen wiedergefunden?

Dann fragst Du Dich vielleicht schon länger:
Wie bekomme ich denn das grossartige Leben, das zu mir passt?
Wie kann ich aus einer vermeintlich schwachen Position in Stärke kommen?
Wie entwickele ich aus Mut Energie, aus Enttäuschung Antrieb?
Wie kann ich mein vernachlässigtes Ich wieder zum Strahlen bringen?

Der erste Schritt ist Deine Vision.
Du brauchst eine möglichst präzise Vorstellung davon, wie Dein Lieblingsleben aussieht.

Stell‘ Dir Deinen idealen Tag vor: wo wachst Du morgens auf? mit wem? worauf freust Du Dich? Arbeitest Du? Wenn ja, als was, für wen, mit wem? Was macht Dir Freude? Mit welchem Gefühlt gehst Du abends schlafen? Was sind Deine Herausforderungen? Was hast Du geleistet? Wer tut Dir gut?

Auf Deinem Weg von solala – was konkret bedeutet mehr ohlàlà für Dich?
Vielleicht so etwas: genügend Zeit für Dich zu haben, keine finanziellen Sorgen zu haben, tun, was Spass macht, Unterstützung von anderen bekommen, unabhängig sein,…

Um Deiner Vision einen Rahmen zu geben, kannst Du Dir:
• ein Vision Board anlegen (Mit Schere & Klebstoff auf Papier oder digital, zB. auf Pinterest)
• ein MindMovie erstellen
• einen Brief an Deine beste Freundin oder Dein zukünftiges Ich schreiben, in dem Du Dein Lieblingsleben in allen schillernden Details schilderst.

Das ist nicht nur kreativ, sondern macht richtig Spass, quasi ein Mini-Wellness für die Seele.
UND: es bringt Dich auch auf den Weg, Deinen Weg.

Anthony Hopkins hat gesagt:
„Keiner kommt hier lebend raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.“

Besser hätte ich es auch nicht sagen können 😉.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nina-Binvel-BusinessModelYou
mika-baumeister-Y_LgXwQEx2c-unsplash
Nina-Binvel-Blog-Fragen